Das CJD - Die Chancengeber Zahntechnik Weiterbildung

Antarktis-Wein im CJD Kirchheimbolanden

11.09.2019 CJD Rhein-Pfalz/Nordbaden « zur Übersicht

Es ist Tradition, dass die Neustadter Aufsichtsbehörde SGD jedes Jahr eine Weinkiste in die Antarktis zur Neumayer-Station schickt. In diesem Jahr wurde der Wein im CJD Kirchheimbolanden verpackt, denn das CJD-Anwesen ist das Geburtshaus von Naturforscher Georg Neumayer.

Weinköniginnen und -prinzessinnen aus der Pfalz waren ebenso zugegen wie der Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd (SGD Süd) Prof. Dr. Hannes Kopf, Bürgermeister Dr. Marc Muchow und die Antarktis-Forscherin Helene Hoffmann, die sehr anschaulich vom Leben auf der Station berichtete. CJD-Gesamtleiter Andreas Schmidt schlug in seinem Grußwort den Bogen vom Forscherdrang Georg Neumayers zum heutigen Auftrag des CJD, Menschen bei der Verwirklichung ihrer Ziele beizustehen.

Die große Holzkiste, die mit 70 Flaschen Wein gefüllt ist, wird von Kirchheimbolanden nach Bremerhaven gebracht und dann auf dem Eisbrecher Polarkreis zum Südpol geschifft. Sie soll im Januar dort ankommen, geöffnet wird die Kiste aber erst am höchsten Feiertag des Südpols, dem Mittwinterfest am 21. Juni. Im Winter arbeiten nur rund zehn Forscher in der Station, im Sommer sind es bis zu 50.