Das CJD - Die Chancengeber Zahntechnik Weiterbildung

Besuch Reiss-Engelhorn-Museum

28.03.2019 CJD Rhein-Pfalz/Nordbaden « zur Übersicht

Zwei Teilnehmer erzählen
"Am 20. März unternahmen wir von der Aktivierungshilfe für Jüngere eine Exkursion in das Reiss-Engelhorn-Museum in Mannheim. Dort besuchten wir die Ausstellung „Ägypten – Land der Unsterblichkeit“.

Es waren viele Exponate zu begutachten. Einen besonderen Eindruck machte die nachgebildete Grabkammer. Wie zu der Zeit üblich, war der Eingang der Grabkammer 0,5 Meter hoch, an den Wänden waren Hieroglyphen. Unter anderem war ein 5,2 Tonnen schwerer Rosengranit-Sarkophag zu sehen. Die Ausstellung vermittelte einen Überblick über die wichtigsten altägyptischen Gottheiten wie zum Beispiel Anubis (Gott der Totenriten und der Mumifizierung) oder Re/Ra (Sonnengott und Hauptgott der alten Ägypter). Es gab auch die Möglichkeit, die Nachbildungen der Pharaonenkronen zu tragen. Es war so interessant und machte allen Teilnehmern und den zwei Mitarbeitern vom CJD, die als Sozialpädagogen in der Maßnahme die Gruppe begleiteten, sehr große Freude.

Nach einer schönen Mittagspause draußen in der Sonne besichtigten wir noch die Dauerausstellung, die uns von der Urzeit über die Steinzeit, Bronzezeit und das Mittelalter in die klassische Moderne führte. Diese Ausstellung war sehr abwechslungsreich, informativ und unterhaltsam.

Nach einem schönen Museumstag und vielen neuen Eindrücken machten wir uns wieder auf den Weg zurück nach Ludwigshafen."