Das CJD - Die Chancengeber Zahntechnik Weiterbildung

Zahntechnik Aus- und Weiterbildung

Dozententeam

Im team.zahntechnik werden Sie von einem Zahntechnikermeister und einer Zahntechnikermeisterin, die langjährige Berufserfahrung in gewerblichen Laboratorien und Praxislabors aufweisen, unterrichtet. Beide sind Mitglieder der "Arbeitsgemeinschaft der Dentalen Technologie" und des Arbeitskreises "Pädagogische Arbeitsgemeinschaft Zahntechnik" für Unterrichtende an Zahntechnikerfachklassen.

ZTM Patrik Guttenbacher

Mann in Labor

Jahrgang 1966
Ausbildung 1982 im gewerblichen Meisterlabor.
Ab 1986 Arbeit als Zahntechniker in allen Bereichen der zahntechnischen Labortätigkeit, inklusive Defektprothetik für die Neurochirurgie.
1994 Meisterprüfung im Zahntechniker-Handwerk.
Seit 1993 freier Referent an der Meisterschule "Zentrum für Zahntechnik" der Bildungsakademie der Handwerkskammer in Karlsruhe in den Bereichen Totalprothetik, Partielle Prothetik und Funktionslehre in Theorie und Praxis.
Seit 2002 freier Referent für gehörlose Zahntechnikerauszubildende im Pfalzinstitut für Hörsprachbehinderte der Augustin-Violet-Schule in Frankenthal.
Seit 1998 verantwortlich für die abschlussbezogene Fortbildung im Team Zahntechnik des CJD Maximiliansau. Praktische Unterweisung und theoretischer Unterricht in allen Bereichen der Zahntechnik.
Fortbildungen bei Heinz Michael Polz, Karl-Heinz Körholz, Peter Lerch, Christian Berg, Herbert Thiel, Kuno Frass und anderen.
Zusammenarbeit mit Heinz Michael Polz.

ZTM Sabine Waitzer

Jahrgang 1968
Ausbildung 1988 im gewerblichen Meisterlabor.
Ab 1991 Arbeit als Zahntechnikerin in allen Bereichen der zahntechnischen Labortätigkeit, inkl. Neuro-linguistische Programmierung NLP für Ausbildertätigkeit.
2000 Meisterprüfung im Zahntechniker Handwerk.
Seit 1999 mitverantwortlich für die abschlussbezogene Fortbildung und modulare Anpassungsqualifizierung im Team Zahntechnik des CJD Maximiliansau. Praktische Unterweisung und theoretischer Unterricht in allen Bereichen der Zahntechnik.
Fortbildungen bei Prof. Karlheinz Körber, Peter Fichter, Jochen Peters, Heinz Mack, Ernst Hegenbarth und anderen.